DIE SÄUBERUNG

tamaaa
vor 1 Monat

So endet es und auf den Gefallenen wird etwas Neues geschaffen.

Am heutigen Samstag Abend wird San Andreas in einen Ausnahmezustand verfallen. Am Abend werden die Charaktere von einer besonderen Aktion überrumpelt. Das Gesetz wird außer Kraft gesetzt.

Doch selbst das Extreme braucht seine Grenzen, daher gelten natürlich weiterhin die Serverregeln, für dieses besondere Ereignis. Um das Überleben aber spannender zu machen, haben wir hier Ausnahmen freigeräumt. Aus diesem Grund werden mit dem Beginn der Säuberung folgende Serverregeln außer Kraft gesetzt:

  • RDM | RandomDeathmatch
    Ihr habt die Erlaubnis, sobald ihr jemanden seht, ihn abzuschießen. Wir finden, dass der Hintergrund einer Purge-Night genug RP-Szenario ist, wodurch sich jeder bewusst sein sollte, dass es sofort zu Ende sein kann. Nichtsdestotrotz kann es auch was bringen sich zusammenzuschließen. Überlegt also genau, ob ihr einfach feuert.

  • Gang vs. Gang
    Dass man am Besten in einer großen Gruppe überlebt, wurde im vergangenen Jahr sehr gut gezeigt. Nun darf dieser Zustand ein letztes Mal genutzt werden.

  • Schützen des eigenen Lebens
    Nunja, ausloggen wäre langweilig. Die Situation ist extrem, dementsprechend auch die Reaktionen. Ihr dürft voll durchziehen.

Anmerkung: Es bleibt RP. Genießt einfach einen Abend das absolute Extrem und bleibt stets in der Rolle. Für die Sieger/Überlebenden, die aktiv dabei waren, gibt es sogar eine kleine Anerkennung, als Erinnerung für das Überstehen der Säuberung.


IHR WISST NICHTS VON DIESER VERANSTALTUNG, BIS ES EINE ENTSPRECHENDE KUNDGEBUNG IM RP GIBT! WIR GREIFEN WEITERHIN DURCH, SOLLTE ES VERSTÖßE GEBEN!

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von tamaaa