Serverregeln

HerrAusragend
vor 6 Monaten

§1 Allgemeine Regeln

  • Es werden keine Beleidigungen, Extremismus (egal in welcher Form), ethnische Anfeindungen oder ähnliches geduldet.
  • Das Ausnutzen von Bugs, Exploits oder offensichtlicher Ausnutzung von ungewollten Spielmechaniken wird mit dem sofortigen Ausschluss vom Server und der Community bestraft. Bugs oder Lücken sind umgehend im Support oder im Forum zu melden.
  • Das Ausnutzen von Lücken im Regelwerk wird ebenfalls bestraft.
  • Das Mindestalter beträgt 18 Jahre (USK Grand Theft Auto V). Sollten wir Kenntnis davon bekommen, dass ihr unter 18 seid, könnt ihr im Nachhinein vom Projekt ausgeschlossen werden.
  • Jeder Spieler hat Sorge zu tragen, dass er ein funktionstüchtiges Mikrofon besitzt. Störgeräusche sind umgehend zu beheben.
  • Mods die das Spielgeschehen beeinflussen sind verboten. Die Nutzung solcher Mods werden mit einem permanenten Bann bestraft.
  • Bei Verstößen gegen die Serverregeln werden sowohl temporäre, als auch permanente Sperren verhängt.

§2 Trolling

  • Das vorsätzliche Stören anderer Spieler auf jeglicher Art ist verboten (Aktionen ohne RP Hintergrund werden bestraft).
  • Beispiele für Trolling:
    • ständiges Verfolgen einer Person/Fraktion ohne RP-Hintergrund.
    • das dauerhafte Provozieren anderer Spieler oder Parteien ohne RP Hintergrund

§3 Verhalten gegenüber Fraktionen

  • Der Gebrauch eines Tazers gilt als Schussankündigung.

  • Polizei: Die Untersuchungshaft darf nicht länger als 24 Std andauern. Sollte gegen diese Regel verstoßen werden, muss dies dem Support gemeldet werden.

  • Polizei: Das Police Department und Sheriff Department muss zwingend als staatlich ausführendes Organ angesehen werden. Hierbei gilt zu beachten, dass jeder Polizist/Sheriff, unabhängig seines Ranges, den Staat in dem Rahmen vertritt, wie es unser Strafgesetzbuch und die damit verbundenen Ordnungen (StPO,StVO,etc.) vorschreibt. Die Polizei darf nicht aufgrund dieses vorgeschriebenen Handlungsrahmen Vergeltung abbekommen.

  • Polizei Zusatz 1: Das Strafgesetzbuch (StGB) ist öffentlich für jeden Spieler einsehbar, sodass sichergestellt werden kann, dass jeder Spieler kontrollieren kann, ob der Handlungsrahmen/Strafrahmen seitens der Polizei eingehalten wird.

  • Polizei Zusatz 2: Sollte ein Polizist/Sheriff, unabhängig von seinem Rang, außerhalb des vorgeschriebenen Handlungsrahmen, basierend auf Strafgesetzbuch (StGB), Strafprozessordnung (StPO), Straßenverkehrsordnung (StVO) und Grundgesetz (GG) agieren, so gilt ab diesem Moment für diese Person(en) nicht mehr der Vergeltungsschutz.

  • Polizei Zusatz 3: Im Zuge der Polizeimaßnahmen, die unter dem Vergeltungsschutz stehen, darf zu keinem Zeitpunkt aufgrund polizeilicher Maßnahmen ein Kopfgeld auf Polizisten ausgesetzt werden.

§4 Safezone

  • In einer Safezone darf kein Spieler bedroht, als Geiseln genommen oder getötet werden.
  • Fahrzeuge in einer Safezone dürfen nicht vorsätzlich gestohlen und beschädigt werden.
  • Der Schutz der Safezone ist dann aufgehoben, wenn die Roleplay-Situation außerhalb der Safezone begonnen hat.
  • Fahrzeuge in einer Safezone dürfen von der Polizei beschlagnahmt werden
  • Folgendes sind Safezones:
    • Geldautomaten (Bei aktiver Nutzung)
      Bei freistehenden ATMs beläuft sich die Safezone auf einen Radius von 10 Metern um das Objekt herum.

§5 RDM/VDM

  • Spieler ohne eine Schussankündigung oder RP-Hintergrund zu töten ist verboten.
  • Spieler mit einem Fahrzeug absichtlich zu überfahren ist verboten
  • Solltet ihr versehentlich einen Spieler getötet haben, informiert die Medics um die Situation aufzuklären.
  • Eine Verhaftung ist keine Schussankündigung. Diese muss gesondert und verständlich geäußert werden.
  • Wenn eine neutrale Fraktion eine Schussankündigung macht, darf sie abgeschossen werden. (Medics)

§6 New-Life-Regel

  • Wenn auf eurem Bildschirm der Schriftzug "Wasted" erscheint und ihr anschließend am Boden liegt, seid ihr bewusstlos.
  • Solltet ihr nach dem Ablaufen der Zeit neu spawnen, wacht ihr automatisch am nächstgelegenen Krankenhaus auf.
  • Nach dem Aufwachen im Krankenhaus dürft ihr euch dem Punkt eurer "Ohnmacht" 30 Minuten lang nicht nähern.
  • Der "richtige" Tod kann nur durch eine Hinrichtung oder einem Selbstmord eintreten.
  • Nach einer Hinrichtung oder Selbstmord wird der Charakter gelöscht.
  • Informationen, die man während der Bewusstlosigkeit erhält, dürfen nicht im RP verwendet werden.
  • Eine massive Kopfverletzung führt zu vorübergehenden Gedächtnisverlust. Die Schwere der Verletzung und die danach für den Spieler willkürlich auftretenden Ereignisse, welche spezifische Erinnerungen bruchstückhaft hervorrufen könnten, definieren die Intensität

§7 Roleplay-Regeln

  • Da wir uns auf einem Roleplay Server befinden, ist jeder Spieler angehalten, sich realitätsnah zu verhalten und nicht aus seiner Rolle zu fallen! Der wertvollste Besitz ist das Leben (achte auf dein Leben im Kontext deiner Charakterentwicklung z.B Gangster, Zivilist, etc.).
  • Begibst du dich bewusst in Lebensgefahr (um z.B. deinen Fallschirm zu testen) kann es passieren, dass dein Charakter stirbt
  • Der Ingame-Name muss aus einem ordentlichen Vor- und Zunamen bestehen. Troll Namen (Fixi Hartman, Alpha Tier, Wat Willsu, Reinhardt Stecken etc.) und Namen existierender Personen (ob real oder fiktiv) werden nicht zugelassen oder nachträglich entfernt.
  • Roleplay-Kommunikation zwischen Spielern aller Fraktionen dürfen ausschließlich per Audiokommunikation, Peeper und E-Mail stattfinden. (Genau Übersicht, was geht und was nicht)
  • Textnachrichten (Notrufe, Hinweise & Warnungen) sind erlaubt und Bestandteile des Roleplays.
  • Peeper (LS Social Media) ist Bestandteil des Roleplays und darf im RP verwendet werden. Der Peeper Account ist für euren Roleplay Charakter auf der Insel. OOC wird auf Peeper nicht geduldet. Bilder (z.B. Screenshots, Memes) dürfen auf Peeper eingebunden werden. Während einer Account-/ Whitelistsperre (temporärer Bann) ist das Nutzen des Peeper Accounts verboten!
    • InGame Bilder müssen Screenshots sein
    • InGame Bilder müssen aus der nächsten 3rd-Person Perspektive oder aus der Egoperspektive einer weiteren Person entstanden sein
    • InGame Bilder dürfen keine Teile des HUDs (Minimap, Progressbars, Fahrzeugicons, etc.) enthalten
    • InGame Bilder dürfen nicht mit aktiven Drogenffekten erstellt werden
    • Weitere Bilder dürfen animierte GIFs oder selbst erstellte Collagen sein
    • Weitere Bilder aus Grand Theft Auto, die eindeutig nicht vom Alternate-Life Server stammen, sind nicht gestattet
  • Das Verlassen des Servers in einer laufenden Roleplay-Situation ist verboten und wird bestraft. Game Crashes sind davon ausgenommen. Sollte ein Spieleintritt technisch nicht mehr möglich sein, muss dies dem Supporter mitgeteilt werden.
  • Wenn man gefesselt ist, kann man nicht das Handy benutzen (Anrufe annehmen, selbst tätigen oder ablehnen), keine Dispatches senden, Funkgeräte benutzen oder Aktionen ausführen, für die die Hände benötigt werden!
  • Der öffentliche Chat ist kein RP-Werkzeug. OOC im Ingame Chat ist untersagt.
  • Medics dürfen in einem laufendem Schussgefecht nicht aktiv werden oder eingreifen. Sollte dies doch geschehen -handeln sie auf eigene Gefahr
  • Man kann einen maskierten Spieler nicht allein an seiner Stimme oder dem Kleidungsstil identifizieren. Mehrere schlüssige Übereinstimmungen können allerdings zu Verdächtigungen und Mutmaßungen führen. (Ein mehrmaliges, grundloses Maskieren um die Identifizierung auf biegen und brechen zu verhindern wird als Power-RP interpretiert.) Diese Regel ist ebenfalls im Bezug auf Stimmenverzerrer in Kraft.
  • Verbale Kommunikation ist zwingend erforderlich.
  • Auf dem Server muss jeder Spieler in seiner Rolle bleiben. Wir dulden kein "Out of RP".
  • Solltest du bemerken das dein Gegenüber gegen bestehende Serverregeln verstößt bist du dazu verpflichtet dein Roleplay zuende zu bringen und erst im Anschluss den Support auf zu suchen.
  • Metagaming (Informationsbeschaffung außerhalb des RP’s) ist in jeglicher Weise untersagt und wird hart bestraft.
  • Power RP ist verboten. Einfaches "Überfall" rufen ist kein RP!
  • Wenn man keine Möglichkeit sieht lebendig aus einer Situation rauszukommen, dann hat man aufzugeben und sein Leben zu schützen.
  • Das Nachspielen von Vergewaltigungen ist verboten. Sexuelle Belästigung gegenüber Spielerinnen und Spieler ist strengstens untersagt.
  • Ein Roleplay, das durch einen Serverrestart/-absturz unterbrochen wurde, muss nach dem Serverrestart fortgesetzt werden.
  • Scripted RP (das RP vorher mit allen Parteien absprechen) ist ausdrücklich verboten und gilt ausnahmslos für jeden Spieler.
  • Auf diesem Server herrscht die "Alte Freunde Regelung", was heißt wenn Ihr einen Charakter von anderen Projekten kennt dann behandelt Ihn wie einen alten Schulfreund (Ihr kennt ihn, erinnert euch aber nur noch schemenhaft an alte Zeiten.) RP-Inhalt von anderen Projekten ist hier nicht Existent. Euer Charakter hat einen Reset und stattdessen wart ihr mal zusammen auf der selben Schule/habt euch irgendwo mal getroffen, oder ähnliches.
  • Das Ausloggen/Quitten während einer RP-Situation oder um sich einer RP- Situation zu entziehen, ist verboten.(Combat Logging)
  • Das Ausloggen/Quitten während man am Boden liegt und auf dem Medic wartet, ist ebenfalls verboten.(Combat Logging)
  • Sollte ein Fahrzeug, aus welchen Gründen auch immer, innerhalb einer Verfolgungsjagd (Polizei) auf dem Dach liegen, ist das eigenständige Umdrehen Fail-RP und verboten. Die einzige Ausnahme ist, wenn das Fahrzeug mit Muskelkraft oder Hilfsmitteln (Abschleppwagen mit Kette) bewegt wird.
  • Aus einem gepanzerten Fahrzeug dürfen keine Schüsse abgefeuert werden! (RIOT)
  • Die eigenen Aufnahmen und VOD’s werden nur vor dem Support, jedoch nicht vor Gericht als Beweismittel akzeptiert.
  • Schwangerschafts RP ist ausdrücklich verboten.
  • Das Ausspielen von lebensbedrohlichen Erkrankungen ist ausdrücklich verboten.
  • Ein Helikopter darf nicht entwendet werden. Ebenso darf keine Erpressung zur Nutzung eines Helikopters erfolgen.
  • Es ist strengstens untersagt, sich während des Spielens in Streams oder Streamchats aufzuhalten. Dies wird als META-Gaming gehandhabt und bestraft.

§8 Geiselnahme, Banküberfalle, ATM hacken und ausrauben

  • Im Vordergrund steht das Roleplay (realistische Forderungen, nur direkte Verhandlungen).
  • Das Töten der Geisel/n ist nur dann gestattet, wenn diese nicht kooperativ ist oder die Forderungen nicht erfüllt wurden.
  • Zivilisten die nicht der Roleplayhandlung angehören, sich trotzdem dem Geschehen nähern, handeln auf eigene Gefahr.
  • Die Forderung von Server oder Gesetzesänderungen sind nicht verhandelbar.
  • Das Ausrauben einer Bank ist keine automatische Schussankündigung.
  • Das Töten von ausgeraubten Spielern ist nur dann gestattet, wenn dieser nicht kooperativ ist. Dennoch sollte man ihm/ihr eine gewisse Bedenkzeit gewähren.

§9 Teamspeak

  • Wenn man sich im Staate aufhält, ist es Pflicht sich im "Ingame"-Channel aufzuhalten.
  • Das Nutzen von externen Programmen und Plugins zur Kommunikation (Skype, Steam Chat, zweites Teamspeak, TS Overlays, TSNotifier etc.) ist verboten und wird mit einem Ausschluss bestraft. Dies gilt als Metagaming.
  • Lediglich Polizei und Medics dürfen als Funkersatz zb. den Dienst Discord / Twitchapp nutzen.

§10 Hinrichtungen, Suizid, lebenslange Haft

  • Ein Spieler hat die Möglichkeit einen anderen Spieler hinzurichten, insofern ein RP-Grund, der nachweislich keine andere Lösung bietet, vorliegt. Die Hinrichtung muss im Support beantragt werden (Eine Hinrichtung wird nur in Fällen erlaubt, in denen eine ausführliche und durchdachte Stellungnahme vorliegt). Der Supporter darf diese Information nicht im Spiel verwenden.
  • Suizid darf begangen werden. Dieser muss im Support angekündigt werden und einen RP-Hintergrund haben. Nach dem Suizid wird der Spielstand des Charakters gelöscht.
  • Wenn ein Spieler wiederholt extrem illegal wirkt (töten, etc.), hat die Polizei die Möglichkeit, vor Gericht, eine lebenslängliche Haftstrafe zu beantragen.
  • Ein Richter (Ein Polizist) darf eine lebenslängliche Haftstrafe Ingame ausführen. Diese Haftstrafe darf nur in Rücksprache mit dem DOJ ausgesprochen werden. Es gilt: im Zweifel für den Angeklagten.

§11 Gruppierungen/Gangs/Kriege

  • Eine Gruppierung / Gang darf maximal aus 15 Personen bestehen.
  • Ein Gruppierungsantrag kann ab einer Gruppenstärke von 5 Personen gestellt werden.
  • Eine Gruppierung / Gang muss permanent durch ein eindeutiges Erkennungsmerkmal (Farbe, besonderes Kleidungsstück) von der zivilen Bevölkerung zu unterscheiden sein
  • Eine Gruppierung / Gang darf die Farbe anderer Gruppierungen / Gangs annehmen um Aktionen wie Sabotage o.ä. durchzuführen
  • Gruppierungsanträge können nur noch von Spielern gestellt werden, die eine aktive Mindestspielzeit von 6 Wochen haben!
  • Ausnahme: Während ein RP-Beruf (bspw. Benny's) ausgeführt wird, in dem es eine feste Arbeitskleidung gibt, ist man während der Arbeit davon befreit.
  • Gang-Konflikte dürfen nur im "Gang gg. Gang" ausgespielt werden.
  • Eine Gang ist für sich verantwortlich und löst ihre Probleme selber.
  • Kleine Gruppen dürfen einen Antrag für eine Allianz stellen, die ihnen bei einem Konflikt zur Seite steht. Dieser Antrag ist im Support einzureichen.
  • Laufende Situationen, in denen sich verschiedene Parteien an einem Ort aufhalten sind davon unberührt.
  • Das gezielte "campen" an einem Händler, innerhalb eines Zusammenschlusses, um die Regel zu umgehen, ist nicht gestattet.

§12 Sonstiges

  • Jeglicher Verlust (Items, Waffen, Fahrzeuge, Häuser, etc.) kann ausschließlich durch einen Videobeweis im Support geltend gemacht werden.
  • Ein Gespräch im Support darf nicht aufgezeichnet werden (Streams)
  • Namensänderungen sind beim Richter im RP anzumelden.
  • Die Namensänderung erlaubt euch nicht euren RP-Charakter zu ändern.
  • Der Projektleitung ist das Recht vorbehalten bei Bedarf die Regeln zu ändern.
  • Das Verkaufen des Accounts ist strengstens verboten. Der Verkauf wird mit einem Permabann auf allen Accounts der verkaufenden und kaufenden Person bestraft.
  • Das Verkaufen von Ingame-Geld gegen Währungen oder Gegenstände außerhalb vom Server ist strengstens verboten und wird bestraft.
  • Die Spieleranzeige (F2-Taste) darf nur für Support-Aufzeichnungen verwendet werden. Die Informationen, die man hier erhält, dürfen keinesfalls In-Character (IC) verwendet werden!

§13 Zweitcharakter

  • Zweitcharakter sind nur in Absprache mit dem Support möglich

    Regeln für Zweitcharaktere:

  • Der Wechsel auf ein anderen Charakter ist nur dann erlaubt, wenn der jetzige gespielte Charakter sich in keiner laufenden RP Situation befindet.

  • Deine Charaktere dürfen sich NICHT im direkten Kontakt befinden (Überweisungen (auch über Dritte), Informationsaustausch, usw. sind VERBOTEN und führen zum permanenten Ausschluss)

  • Transaktionen & Bargeldübergaben werden von uns gesondert getrackt

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von tamaaa
Staiy
vor 6 Monaten

18.06.18 - 14:45

  • Eine Gruppierung / Gang muss permanent durch ein eindeutiges Erkennungsmerkmal (Farbe, besonderes Kleidungsstück) von der zivilen Bevölkerung zu unterscheiden sein (Eine Gruppierung / Gang darf die Farbe anderer Gruppierungen / Gangs annehmen um Aktionen wie Sabotage o.ä. durchzuführen)

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Staiy
Staiy
vor 5 Monaten

21.06.18 - 14:30

  • Begibst du dich bewusst in Lebensgefahr (Um z.B. deinen Fallschirm zu testen) kann es passieren das dein Charakter stirbt

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Staiy
Staiy
vor 5 Monaten

§11 Gruppierungen/Gangs/Kriege

  • Eine Gruppierung / Gang darf maximal aus 15 Personen bestehen.
  • Eine Gruppierung / Gang muss permanent durch ein eindeutiges Erkennungsmerkmal (Farbe, besonderes Kleidungsstück) von der zivilen Bevölkerung zu unterscheiden sein
  • Eine Gruppierung / Gang darf die Farbe anderer Gruppierungen / Gangs annehmen um Aktionen wie Sabotage o.ä. durchzuführen (Die Ausnahme sind Gangkriege. Dort muss die eigene, offizielle Farbe getragen werden!)
  • Ein Gangkrieg muss im Rollenspiel angekündigt werden, wird aber trotzdem im Support angemeldet und abgesegnet.
  • Der Gangkrieg endet wenn eine der beiden Parteien dauerhaft und erkennbar unterlegen ist oder eine der beiden Parteien von alleine aufgibt. (Die Niederlage oder das Aufgeben muss im Rollenspiel kommuniziert und vernünftig ausgespielt werden)
  • Beide Parteien dürfen ohne Schussankündigung aufeinander schießen. Jede Gang/Gruppierung ist selber dafür verantwortlich auf wen und was geschossen wird und trägt auch die Konsequenzen (Kollateralschaden wird im Rahmen des Kontext NICHT als RDM gewertet. Er muss allerdings die Ausnahme bleiben)
  • Unterstützerparteien der jeweiligen Gang/Gruppierung dürfen sich in einem aktiven Gangkrieg nur passiv (bsp. Informationen beschaffen, Aufenthaltsort vermitteln) beteiligen - aktives Eingreifen (Feuergefecht, Entführungen oder Manipulation etc) sind verboten
  • Die Polizei steht unabhängig von diesen Regelungen als neutrale, dritte Partei

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Staiy
Staiy
vor 4 Monaten

  • Es dürfen maximal 4 Parteien an einer RP Situation teilnehmen (Die Polizei bleibt hiervon unangetastet)

Regel wurde entfernt

  • Zweitcharakter möglich ab 2 Monaten Spielzeit ohne Auffälligkeit - Beantragung notwendig über den Support

Wird zu

  • Zweitcharakter sind nur in Absprache mit dem Support möglich

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Staiy
Staiy
vor 4 Monaten

Alt

Man kann einen maskierten Spieler nicht allein an seiner Stimme oder dem Kleidungsstil identifizieren. Mehrere schlüssige Übereinstimmungen können allerdings zu Verdächtigungen und Mutmaßungen führen.

Neu

Man kann einen maskierten Spieler nicht allein an seiner Stimme oder dem Kleidungsstil identifizieren. Mehrere schlüssige Übereinstimmungen können allerdings zu Verdächtigungen und Mutmaßungen führen. (Ein mehrmaliges, grundloses Maskieren um die Identifizierung auf biegen und brechen zu verhindern wird als Power-RP interpretiert.) Diese Regel ist ebenfalls im Bezug auf Stimmenverzerrer in Kraft.

Sgt_Yogi
vor 3 Monaten

31.08.2018 - 22:30 hinzugefügt:

  • Ein Gruppierungsantrag kann ab einer Gruppenstärke von 5 Personen gestellt werden.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Sgt_Yogi
Staiy
vor 3 Monaten

Gangkriege wurden entfernt.

  • Ein Gangkrieg muss im Rollenspiel angekündigt werden, wird aber trotzdem im Support angemeldet und abgesegnet.
  • Der Gangkrieg endet wenn eine der beiden Parteien dauerhaft und erkennbar unterlegen ist oder eine der beiden Parteien von alleine aufgibt. (Die Niederlage oder das Aufgeben muss im Rollenspiel kommuniziert und vernünftig ausgespielt werden)
  • Beide Parteien dürfen ohne Schussankündigung aufeinander schießen. Jede Gang/Gruppierung ist selber dafür verantwortlich auf wen und was geschossen wird und trägt auch die Konsequenzen (Kollateralschaden wird im Rahmen des Kontext NICHT als RDM gewertet. Er muss allerdings die Ausnahme bleiben)
  • Unterstützerparteien der jeweiligen Gang/Gruppierung dürfen sich in einem aktiven Gangkrieg nur passiv (bsp. Informationen beschaffen, Aufenthaltsort vermitteln) beteiligen - aktives Eingreifen (Feuergefecht, Entführungen oder Manipulation etc) sind verboten
  • Die Polizei steht unabhängig von diesen Regelungen als neutrale, dritte Partei

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Staiy
JasonKlein
vor 2 Monaten

  • Schwangerschafts RP ist ausdrücklich verboten!

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Cryma
JasonKlein
vor 2 Monaten

  • Gruppierungsanträge können nur noch von Spielern gestellt werden, die eine aktive Mindestspielzeit von 6 Wochen haben!

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von JasonKlein
tamaaa
vor 2 Monaten

  • Das Ausspielen von lebensbedrohlichen Erkrankungen ist ausdrücklich verboten.

tamaaa
vor 2 Monaten

Ergänzung §11 Gruppierungen/Gangs/Kriege

  • Ausnahme: Während ein RP-Beruf (bspw. Benny's) ausgeführt wird, in dem es eine feste Arbeitskleidung gibt, ist man während der Arbeit davon befreit.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von tamaaa
Cryma
vor 2 Monaten

Ergänzung §7 Roleplay-Regeln

  • Ein Helikopter darf nicht entwendet werden. Ebenso darf keine Erpressung zur Nutzung eines Helikopters erfolgen.

HerrAusragend
vor 2 Monaten

Ergänzung §7 Roleplay-Regeln

  • InGame Bilder dürfen nicht mit aktiven Drogenffekten erstellt werden

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von HerrAusragend
JasonKlein
vor 2 Monaten

Hinzugefügt §7 Roleplay-Regeln

  • Es ist strengstens untersagt, sich während des Spielens in Streams oder Streamchats aufzuhalten. Dies wird als META-Gaming gehandhabt und bestraft.