Random Fahrzeuge für die verschiedensten Berufe um gegen Profiling vorzugehen.

63

Jeder Verarbeiter hat pro rank einen bestimmten Pool aus Fahrzeugen die beim beim anfordern eines Dienstfahrzeugs random gespawned werden.
Heißt ein Stein Azubi geht zu seinem Spawn punkt und bekommt da einen von sagen wir 5 wagen mit denen er dann Farmen kann.
Um gegen Leute vorzugehen die einfach die ganze zeit neu spawnen bis sie ihren lieblings wagen bekommen könnte man einen Cooldown einführen ähnlich wie bei den Trucks.
Das würde verhindern das ein wagen der durch die Stadt fährt sofort einem Spezifischen Verarbeiter zugeordnet wird und aufgrund von an den haaren herbeigezogenen Gründen kontrolliert wird.

Mikail Hofman vor 7 Monaten

Wie wär es wenn z.B alle Meister Berufe denn Grossen Laster von Öl haben? Rp technisch wäre es realistisch. Man transportiert Ölfässer, Zementsäcke, Metalteile usw alles auf EUPalletten...

Sonoz vor 7 Monaten

Oder man macht jeden Burito, welcher ja bei vielen Berufen vertreten ist zu einem Privaten "Farm" Fahrzeug. So das dieser mit allen Rohstoffen und Endprodukten beladen werden kann.
So kann ein Drogenschmuggel gut bespielt werden.
Gesellen von Stein, welche eh am Cannabis Feld vorbei fahren könnten so, sich etwas dazu verdienen, wenn Sie etwas illegales unter ihre Ladung "verstecken"